02.10.2022 Judo – Münchner EM U13 in Memmingen

Am Samstag, den 02.10.2022 traten sechs unserer Arminen auf der Münchner Einzelmeisterschaft U13 in Memmingen an. Richtig gelesen…Münchner Meisterschaften in Memmingen, da sich leider kein Ausrichter für die EM in München gefunden hatte. So wurde der Bezirk Schwaben und der Bezirk München kurzerhand zusammengelegt. Nicht nur die Bezirke wurden zusammengelegt, sondern auch die Gewichtsklassen der Mädchen und der Jungen.

Weiterlesen

17/18.09.2022 Judo – Bayerische EM U18 in Abensberg

Am Samstag 17.09.2022 kämpfte nach längerer Pause Mykhailo L. wieder. Leider hatte er nur einen Gegner und der war auch noch sehr kräftig.
Leider 2 x verloren, aber nächstes Wochenende sind bestimmt mehrere Gegner da.
Sonntag 18.09.2022 ging es für Sophia und Ashley auf die Matte.
Sophia hatte kein Losglück und verlor gleich den ersten Kampf. In der Trostrunde gewann sie mit Ippon für ein schöne Fusstechnik. Anschließend musste sie sich Selina vom Partnerverein Unterhaching geschlagen geben und belegte damit Platz 7.
Ashley gewann Kampf 1 mit zwei Aushebetechniken. Auch den zweite Kampf in ihrer Gruppe gewann sie souverän. Im Halbfinale legte sie nochmal alles rein und gewann mit Ippon. Ins Finale startete sie sehr stark und brachte ihre Gegnerin ganz schön ins wackeln. Eine kleine Unachtsamkeit im Boden und schon wurde sie gehebelt. Die Silbermedaille und die Quali für die süddeutsche EM sind die Belohnung.
Die vielen Trainings im Judocamp haben sich gelohnt.

17.07.2022 Judo – Bezirksturnier U11

50 Jahre Judo beim TSV Unterhaching wurden mit allerlei Wettkämpfen gefeiert. Da durften auch wir als Partnerverein nicht fehlen, wobei wir aufgrund von Terminkollisionen leider nur beim Bezirksturnier der U11, am 17.07.2022, starten konnten.

Nach langer Corona-Pause war dies auch der allererste echte Wettkampf unserer Kämpfer. Das hinderte unsere Kämpfer aber nicht daran ihr bestes Judo zu zeigen.

Weiterlesen

21./22.05.2022 Judo – Bayerische EM U15 in Augsburg

Luis hatte einen starken Start und gewann auch gleich überlegen mit Ippon. Im zweiten Kampf musste er gegen den südbayrischen Meister ran und gestaltete den Kampf mehr als eine Minute ausgeglichen. Eine kleine Unaufmerksamkeit nutzte sein Gegner und er verlor den Kampf. In der Trostrunde war er wieder gut im Kampf, aber leider verlor er auch diesen Kampf.

Wenn er so weitermacht haben wir noch viel Spaß und wieder einen jungen Mann der den SC Armin würdig präsentiert.

Johanna hat sich gleich im ersten Jahr U15 auf die bayrische EM qualifiziert. Leider hat sie nicht ihren besten Tag erwischt und verlor ihre beiden Kämpfe. Ich hoffe für sie, dass noch ein paar Wettkämpfe kommen um richtig rein zukommen.

Kopf hoch und fleißig trainieren!!!