30.04.2022 Judo – Münchner Einzelmeisterschaft U15

Leider sind nur zwei vom SC Armin in Ismaning auf die Matte gegangen aber das sehr erfolgreich.
Luis hat leider den ersten Kampf verloren, aber danach zwei Kämpfe sehr sicher für sich entschieden. Leider verlor er dann das Halbfinale, aber Platz 3 und die Quali für die südbayrischen Meisterschaften sind ein sehr gutes Ergebnis.
Johanna hat ihren Glückstag erwischt und hat sich mit vier Siegen den Titel der Münchner Meisterin geholt.
Super gemacht.
Trainiert fleißig weiter in zwei Wochen geht’s auf die südbayrische Meinsterschaft.

Weiterlesen

27.04.2022 Judo – Kreisliga

Der TSV Unterhaching und der SC Armin ist in diesem Jahr mit zwei Teams in der Kreisliga vertreten. Fünf Mannschaften, zwei Wettkampfflächen, drei Begegnungen, volle Hütte und super Stimmung. So lautet die Kurzzusammenfassung des ersten Kampftages der Judo-Kreisliga München, der am 27.04.2022 in der BayernwerkArena stattfand. Es war die erste Kreisliga-Kampftag seit 2019, da die Saison 2020 bereits pandemiebedingt nicht mehr gestartet werden konnte. Die Liga startete zudem mit einer, soweit bekannt deutschlandweit einzigartigen Neuerung, nämlich als erste Liga im Mexed-team-Modus. Zu den sieben Gewichtsklassen der Männer (-66, 2x -73, 2x -81, -90, +90kg), die bereits vor Corona die Kreisliga-Mannschaften bildeten kamen nunmehr die drei Frauenklassen aus dem olympischen Mixed-wettbewerb (-57, -70, +70kg) hinzu, so dass nunmehr in 10er-Teams gekämpft wird.

Der Bericht ist unter https://tsv-unterhaching.de/judo/aktuelles/hachinger-judoka-starten-in-kreisliga-saison zu lesen.

19.09.2021 Judo – Bayerische EM FU18 in Nürnberg-Altenfurt

Am Sonntag, 19.09.2021 fand im TSV Nürnberg-Altenfurt die Bayerische Einzelmeisterschaft FU18 statt. Der Zutritt zur Halle war nur mit negativem Test möglich. Für Zuschauer_innen war der Zutritt leider nicht erlaubt. Die Bayerische EM war der erste Wettkampf für unsere U18 nach 1 1/2 Jahren Pause.

Gut vorbereitet gingen unsere Kämpferinnen auf die Matte. Leider hatten Sophia und Finia kein Glück bei der Auslosung und sind trotz gutem Einsatz nach je zwei Niederlagen ausgeschieden.

In Ashleys Gruppe wurde nach dem Pool System gekämpft. Anfangs musste Sie sich trotz guten Ansätzen zwei Gegnerinnen geschlagen geben. Die letzten drei Kämpfe gewann sie souverän mit teils sehr schönen Würfen vorzeitig. Sie erreichte somit den 3. Platz auf der Bayerischen Meisterschaft und qualifizierte sich auf die Süd Deutsche EM am 25.09.2021 in Kirchberg. Herzlichen Glückwunsch!

Wir wünschen Ashley viel Erfolg auf der Süddeutschen EM!