post

28.05.17 Judo – 15. Wallburgturnier in Eltmann, MU15 + Erwachsene

Am Sonntag, den 28.05. fand wieder das äußerst gut organisierte Wallburgturnier in Eltmann statt. Wir waren diesmal mit zwei Startern in der U15 vor Ort. Jakob und Yannick traten diesmal beide in der Gewichtsklasse bis 55kg in einem 5-er-Pool an und trafen gleich in der ersten Runde aufeinander. Jakob konnte den knappen Kampf mit einer Waza-ari-wertung für einen Gegendreher für sich entscheiden.

Jakob konnte in der Folge zwei seiner drei weiteren Kämpfe einmal mit 2 zu 1 Waza-ari und einmal mit Armhebel kurz vor Schluss gewinnen, musste sich aber dem späteren Sieger mit 4 Waza-ari gegen sich geschlagen geben. Er landete damit auf einem guten 2. Platz.

Yannick hatte keinen guten Tag erwischt. Er verlor zuerst den 2. Kampf gegen den späteren Sieger mit Ippon, danach dann ebenfalls den 3. Kampf mit Waza-ari in Führung liegend und seinen Gegner dominierend durch 4 Shidos, von denen mindestens 2 sehr zweifelhaft waren. Den 4. Kampf konnte er schließlich mit Waza-ari für sich entscheiden und schloss das Turnier als 4. ab.

Anschließend startete Bene bei den Erwachsenen bis 73kg. Den ersten Kampf gewann er nach Waza-ari für sich mit einem Ippon durch Haltegriff. Den 2. Kampf gewann er ebenfalls vorzeitig durch Armhebel. Das Halbfinale ging schließlich über die volle Kampfzeit. Erst in der Schlusssekunde konnte Bene die entscheidende Waza-ari-wertung zum 2 zu 1 für sich nehmen und so die Begegnung für sich entscheiden.

Im Finale stieß er dann auf einen wesentlich ausgeruhteren Gegner der kurzen Prozess machte und so konnte Bene das Turnier mit einem respektablen 2. Platz beschließen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.