25.11.17 Judo – Kappelbergturnier in Fellbach, MU15

Eigentlich wollten Yannick bei diesem großen Turnier schon letztes Jahr teilnehmen. Leider verhinderte damals eine Erkrankung die Teilnahme, weshalb hat er sich dieses Jahr erneut auf den Weg nach Fellbach zum vorletzten Turniertermin dieses Jahres gemacht hat.

Und der Beginn war vielversprechend. Yannick konnte den ersten Kampf in der für ihn ungewohnten Gewichtsklasse bis 60kg dominieren und, nach 3 Waza-aris für sich, diesen mit Ippon durch Haltegriff vorzeitig gewinnen. In der 2 Begegnung verließ ihn jedoch das Glück. In einer unübersichtlichen Bodensituation zog er sich eine  Schulterverletzung zu, so dass er den Kampf vorzeitig aufgeben musste und sich mehrere Minuten behandeln lassen musste. Leider konnte Yannick daher im 3. Kampf nicht mehr an seine Leistung aus dem ersten Kampf anknüpfen und schied somit vorzeitig als 9. aus. Yannick musste aber trotzdem nicht mit leeren Händen nach Hause fahren, da er für den Verein mit der weitesten Anreise eine Großpackung Gummibärchen erhielt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.