30.03.2019 Judo – Bayerische VMM U16 in Unterhaching

Auch zur diesjährigen VMM U16 konnten wir wieder etliche KämpferInnen entsenden, die für den SC Armin an den Start gingen. Bei den Jungs waren dies Vincent, Michi, Yannis und Alexis, die in zwei Kampfgemeinschaften mit Unterhaching sich mit anderen Teams aus Bayern maßen, sich aber leider nicht weiter vorne platzieren konnten.

Unsere Mädchen-KG (Ashley, Sophia, Vanessa und Berjin) mit dem PSV verlor von drei Vorrunden-Poolbegegnungen zwei, brachte aber das erstaunliche Kunststück zustande, dennoch als Poolzweiter ins Halbfinale einzuziehen. Minimalistischer gewann vielleicht höchstens Portugal die EM 2016… Leider waren wir nicht Portugal und sowohl im Halbfinale als auch im Kampf um dem Qualiplatz für die Deutsche wurde uns die Tatsache, dass wir die höchste Gewichtsklasse gar nicht und die zweithöchste (von 5!) nur mit Schieben besetzen konnten, zum Verhängnis. Sowie wurden wir schlechterer Dritter, was angesichts unsere „Leichtfüßigkeit“ eine Riesenleistung war, ließen wir doch unter anderem Wackersberg-Lenggries und Ensdorf hinter uns. Eine klasse Leistung unsere Mädels!

16.03.2019 Judo – Vereinsmeisterschaft 2019

Auch dieses Jahr fand wieder die beliebte Jahresanfangsfeier statt. Diesmal etwas später als üblich, weshalb wir den Namen kurzerhand zum „Frühlingserwachen“ umtauften.

Zuvor durften sich die Kinder jedoch noch im Judo beweisen, denn auch in diesem Jahr fand wieder die Vereinsmeisterschaft statt. Sowohl die jungen Zwerge, als auch die erfahrenen Judo Hasen durften an diesem Tag ihr Bestes geben. Nach dem abwiegen wurden die Kämpferinnen und Kämpfer in gewichtsnahe faire Gruppen eingeteilt, in denen jeder gegen jeden kämpfen durfte. Alle Kinder zeigten sich von ihrer besten Kämpferseite und bewiesen uns Trainern, dass sich unser Trainingskonzept auszahlt. Alle hatten eine Menge Spaß, um den es hauptsächlich ging.

Weiterlesen

17.02.2019 Judo – Süddeutsche Einzelmeisterschaft FU21 in Großhadern

Vanessa hat sehr überzeugend gekämpft und hat im 1 Kampf mit Tai Otoshi und anschließender Würgetechnik gewonnen. Die 2 Gegnerin hat sie mit dominantem Griffkampf und guten Wurfansätzen 3 Shidos verpasst.

Im Halbfinale gegen die spätere Siegerin hat sie durch 2 Haltegriffe verloren. Der Kampf um Platz 3 war über 5 min lang sehr ausgeglichen und intensiv. Nach dem ihr die Gegnerin in den Rücken gefallen war bekam sie keine Luft mehr und hat mit Haltegriff verloren.

Der 5 Platz war mehr als verdient. Es ist schön, so eine Kämpferin bei den „lila Sternchen“ zu haben.

09./10.02.2019 Judo – Oberfranken-Cup in Hof

Auch dieses Jahr fuhren wir, zum dritten Mal in Folge, zum Oberfranken-Cup nach Hof, dem ersten BJV-Sichtungsturnier des Jahres. Mit dabei waren 3 Jungs und 4 Mädels.

Nach einer etwas unglücklichen Anreise am Freitag kamen wir doch noch halbwegs zeitig in die Betten. Am Samstag stand für unsere Jungs Tobi, Vincent und Michi erstmal Fasten und/oder Laufen an, da der erste Gegner, die Waage, besiegt werden musste. Es lohnte sich jedoch…

Weiterlesen