post

13.01.2018 Judo – MU18 Münchner Einzelmeisterschaft in Ismaning

Gelungener Einstieg ins neue Jahr. 3 Kämpfer holten sich einen kompletten Medaillensatz.

Raphael kämpfte sehr konzentriert und dominierte seine Gegner nach belieben. 4 mal Ippon für O soto otoshi, Uchi mata, Hebel und ein Übergang Stand Boden mit anschließenden Haltegriff bedeuteten 4 Siege und Platz 1 in der 66 kg Klasse.

Yannick hatte nur einen Gegner und der war deutlich länger als er. Er kam mit dem Kampfstiel nicht zurecht, konnte aber nach starker Gegenwehr den Haltegriff nicht verhindern und verlor den Kampf. Gegen den leichteren Gegner aus der 50 kg Klasse konnte er dann mit Tai O Toshi und anschließendem Haltegriff gewinnen. Das War die Silbermedaille.

Jakob gewnn den 1 Kampf mit Haltegriff. Nach 2 Niederlagen gegen sehr starke Kämpfer mußten er sich mit Platz 3 begnügen.

Yannick und Jakob starten das 1 Jahr in der U18 und haben sich sehr gut gehalten.

Für Raphael könnte in seinem letzten U18 Jahr, wenn er weiter so konzentriert trainiert und kämpft, sehr weit nach oben gehn. Nächsten Samstag gehts auf der südbayrischen weiter.

Willy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.